Direkte Links

Das Q-Forum:

die IGSen im MKK stellen sich vor
Q-forum

Europäischer Sozialfonds (PuSch)

Zur Homepage des Europäischen Sozialfonds

Externe Links:

PuSch

SCHuB_200.jpg
banner eu logo 126px 1901hessen-logoSeit 2004 gibt es in Hessen an ausgewählten Standorten sogenannte SchuB-Klassen, in den Integrierten Gesamtschulen SchuB-Gruppen.
Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es als Nachfolgeprojekt das vom hessischen Kultusministerium finanzierte "PuSch"-Projekt (für "Praxis und Schule") geben.

PuSch" steht für „Lernen und Arbeiten in Praxis und Schule" und ist ein Projekt, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wird.

Besonderheiten und inhaltliche Schwerpunkte von PuSch an der GBS sind:

  • 3 Tage Unterricht in der Schule und 2 Tage Lernen und Arbeiten im Betrieb während des 9. Schuljahres
  • Gruppen mit nur 13 bis 16 Schüler/-innen
  • kompetenzorientierter Unterricht und individuelle Förderung
  • Unterricht in Fächerverbünden
  • projektorientierter Unterricht
  • sozialpädagogische Begleitung
  • Vorbereitung auf PuSch bereits im 8. Schuljahr durch
    einen wöchentlichen Praxistag und ein spezieller WP-Kurs "Fit for Job"
    eine zweiwöchige Talentewerkstatt in der Kreishandwerkerschaft Hanau und
    einen dreitägigen Workshop, gegen Ende des Schuljahres, um den Teamgeist der PuSch-Gruppe zu stärken.

PuSch soll:

  • die Persönlichkeit der Schüler/innen stärken und stabilisieren
  • Erfolgserlebnisse schaffen
  • Lern- und Leistungsmotivation steigern
  • persönliche Stärken und Kenntnisse fördern
  • Lern- und Arbeitshaltung nachhaltig verbessern
  • Soft Skills vermitteln
  • strukturierte Berufsorientierung und Praxiserfahrung ermöglichen
  • die Beschäftigungs- und Ausbildungsfähigkeit erhöhen
  • die Entdeckung von Berufsneigung und Berufseignung ermöglichen
  • Schul- und Ausbildungsabbrüche vermeiden
  • den Hauptschulabschluss ermöglichen
  • Schüler/innen zu Arbeit und Ausbildung hinführen

PuSch-Workshop 11. - 14. Juli 2016

PuSch-Workshop2016-01

Mit Teamgeist in die Zukunft!
Im Rahmen der jährlichen Projektwoche an der GBS fand ein besonderes Highlight für die zukünftigen PuSch-Schüler statt.
PuSch (Praktikum und Schule) ist eine Fördermaßnahme, die zielgerichtet auf den Übergang in die Berufswelt vorbereite. Dies bedeutet konkret, dass die Schüler an drei Tagen der Woche die Schule besuchen und an zwei Tagen ein Jahrespraktikum absolvieren.
Seit dem vergangenen Schuljahr hat die GBS eigens eine PuSch Klasse im Jahrgang 9 eingerichtet. Um die Teambildung zu fördern, nahmen die neuen PuSch Schüler, die aus den verschiedenen 8. Klassen kommen,  jetzt an einem dreitägigen Sozialkompetenztraining teil.
Im Naturfreundehaus in Rodenbach lösten sie unter professioneller Anleitung mit viel Freude und großem Erfolg die Ihnen gestellten Aufgaben aus dem Bereich der Erlebnispädagogik und Teambildung. Betreut und angeleitet wurden die Schülerinnen und Schüler dabei von Annett Kramer (Kramer Concepts), von der Schulsozialarbeit (Dagmar Georg) sowie ihren zukünftigen Lehrern Verena Desch, Jenne Hochgürtel und André Bürkle.
In der Abschlussbesprechung waren sich die Schüler schnell einig, zu einem guten Team zusammen gewachsen zu sein. Repräsentativ hierfür wählten sie einstimmig das angefügte Bild, da es ihrer Auffassung nach die Freude und das neu gewonnene Wir-Gefühl  am besten dokumentiert.
Das dreitägige Kompaktseminar und weitere Zusatzveranstaltungen für die PuSch-Klasse werden der GBS ermöglicht durch eine Spende des Lions-Clubs Main-Kinzig Continental.

Bericht von Jenne Hochgürtel

Eindrücke vom Workshop 11.-13. Juli 2016

dummyPuSch-Workshop2016-01PuSch-Workshop2016-02PuSch-Workshop2016-03PuSch-Workshop2016-04PuSch-Workshop2016-05PuSch-Workshop2016-06PuSch-Workshop2016-07PuSch-Workshop2016-08PuSch-Workshop2016-09PuSch-Workshop2016-10PuSch-Workshop2016-12PuSch-Workshop2016-11PuSch-Workshop2016-13PuSch-Workshop2016-14PuSch-Workshop2016-15PuSch-Workshop2016-16PuSch-Workshop2016-17PuSch-Workshop2016-18PuSch-Workshop2016-19PuSch-Workshop2016-20PuSch-Workshop2016-21PuSch-Workshop2016-22PuSch-Workshop2016-23PuSch-Workshop2016-24PuSch-Workshop2016-25PuSch-Workshop2016-26PuSch-Workshop2016-27PuSch-Workshop2016-28PuSch-Workshop2016-29PuSch-Workshop2016-30