Mountainbiking

MTB-Training auf dem Schulhof mit Nicht-Euro-Paletten

„Upcycling“ von Paletten

Unter Upcycling verstehen Fachleute eine Wiederverwertung von gebrauchten Materialien auf einem höheren Niveau, als es der ursprüngliche Einsatz vorgesehen hat.

In diesem Sinne stiftete der Palettenhersteller Josef Prasch KG/ Biebergemünd-Roßbach der Georg-Büchner-Schule einen Posten von 25 Paletten, die nicht der Euronorm entsprechen, in das 40 km entfernte Erlensee. Als Logistik-Profi kombinierte die Geschäftsleiterin Karola Keens dies natürlich ökonomisch und ökologisch geschickt mit einer größeren Lieferung in die nähere Umgebung. „Uns freut es, dass wir die Paletten nicht verbrennen müssen, und wenn die Schule keinen Anhänger für den Transport hat, helfen wir gern“, sagt Frau Keens. Da konnte sich Schulleiter Marcus Thom nur noch herzlich bedanken.

Udo Speiser, der Leiter von zwei Mountainbike-AGs und einer Fahrrad-Reparaturwerkstatt an der GBS, freut sich sehr. „Super, diese Art Paletten sind etwas leichter, die können die Schüler auch allein hin und her bewegen.“ An Ideen, wie man den Paletten mit den schuleigenen Mountainbikes zuleibe rückt, fehlt es ihm und den Schülern nicht – dies beweisen die Fotos aus der Fortgeschrittenengruppe, die Dienstag-nachmittags Exkursionen in die benachbarten Wälder unternimmt, oder eben auf dem Schulhof trainiert.

Bilder zur MTB-AG (Fortgeschrittene)

dummyMTB-Paletten-01MTB-Paletten-02MTB-Paletten-03MTB-Paletten-04MTB-Paletten-05MTB-Paletten-06MTB-Paletten-07MTB-Paletten-08MTB-Paletten-09MTB-Paletten-10MTB-Paletten-11MTB-Paletten-12

Film zur MTB-AG (Dienstag-Nachmittag)

hier klicken zum Film über das GBS-Mountainbike-Training!
Wir können dir ein MTB leihen, wenn du kein geeignetes hast! Frag einfach Herrn Speiser.