Direkte Links

Das Q-Forum:

die IGSen im MKK stellen sich vor
Q-forum

Europäischer Sozialfonds (PuSch)

Zur Homepage des Europäischen Sozialfonds

Externe Links:

Bewegte Pause

Die "Bewegte Pause"

bewegte Pause GBS
Bei Regen in der Eingangshalle sitzen? Für manche in Ordnung, aber nicht für alle. Wer sich in den Pausen austoben möchte, kann das jetzt tun: Während der "Bewegten Pause in der Großsporthalle, betreut von Herrn Bartek Panek, unserem neuen Sportlehrer. --> Zum Artikel

Bewegte Pause an der GBS


Wer sich in den Pausen langweilt, ist selber schuld: Seit Anfang 2014 bietet die Georg-Büchner-Schule Erlensee die „Bewegte Pause“ an. Bei schlechtem Wetter eignet sich der Schulhof nicht so richtig zum Ballspielen. Außerdem sind viele interessante Sportarten eher in der Halle zu Hause. Darum wurde mit dem Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2013/2014 die „Bewegte Pause“ eingeführt.
bewegte Pause GBS

Ein Sportlehrer (Herr Panek oder Herr Völker) öffnet die Turnhalle. Matten, Bälle und weitere gewünschte Sportgeräte liegen für die Schülerinnen und Schüler bereit. So haben die Kinder die Möglichkeiten, sich in verschiedenen Sportarten und Sportspielen auszuprobieren. Herr Panek ist nicht nur zur Aufsicht da, sondern steht mit Tipps und Ratschlägen zur Seite. Alle gängigen Sportarten wie Fußball, Volleyball und Basketball aber auch Badminton und Akrobatik können in der Sporthalle im Team, in einer Gruppe oder für sich gespielt werden. Alle Jahrgangsstufen sind in der Bewegten Pause willkommen, die in jeder 1. Hofpause stattfindet, außerdem immer mittwochs in der Mittagspause.
Je mehr das Ganztagsangebot der GBS ausgeweitet wird, desto wichtiger wird es sein, den Schultag für die Schüler zu rhythmisieren und neben Lern- und Entspannungsangeboten auch Gelegenheiten anzubieten, sich auszutoben.
Wichtigste Regeln: Schuhe ausziehen und am Rand der Hallenfläche abstellen - und - wenn das "Pausenende"-Signal kommt, nicht vergessen, wieder in den Unterricht zu gehen!