Obstprojekt

Das Obst kommt RICHTIG gut an

dummyObstprojekt-Oktober2016-1Obstprojekt-Oktober2016-2Obstprojekt-Oktober2016-3Obstprojekt-Oktober2016-4Obstprojekt-Oktober2016-5Schulobst2016-Team-S-coolbar

Kooperationsvertrag „gesunde Ernährung“ abgeschlossen

Obst-IMG 4071
Obstgenuss für alle!

An der GBS wird es im Schuljahr 2016–17 in den Mittagspausen kostenloses Obst geben.
Das Team der S-COOL-Bar unter der Leitung von Bea Wienczowski wird das Obst in „appetitliche Stücke“ zerlegen und in Bechern an alle interessierten Schülerinnen und Schüler verteilen. Bereits am Starttag der Aktion war die Resonanz riesig.
Die Verantwortung für die pünktliche Lieferung von wöchentlich 160 (!) Obstportionen übernimmt der Caterer der GBS, die Firma „Heinzelmännchen GmbH“. Gesponsert wird die Aktion durch das Gasversorgungs- und Energiedienstleistungsunternehmen MainKinzigGas.

Die Vertragsunterzeichnung fand am 14. September in den Räumen der S-COOL-Bar der GBS statt. Für den Träger der Schule war Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Matthias Zach anwesend. Zach, der ebenfalls stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender von MainKinzigGas ist: „Die Diskussion, ob Eltern oder pädagogische Einrichtungen für das Thema gesunde Ernährung zuständig sind, ist müßig. Einzig allein das erfolgreiche Ergebnis im Sinne der Kinder und Jugendlichen zählt. Durch Kooperationen wie diese, kommen wir hier ein großes Stück voran.“
Obst-IMG 4156 Obstprojekt01
Mit ausschlaggebend dafür, dass die GBS für dieses Projekt ausgewählt worden ist, waren die gut durchdachten und langfristig sowie nachhaltig angelegten Aktionen zur Schulgestaltung im Rahmen der Zertifizierung zur Umweltschule. Zum Beispiel pflanzte Biologielehrer Jürgen Herold mit seinem Wahlpflicht-Kurs neun schattenspendende Apfelbäume auf dem Schulhofgelände, die den Umweltgedanken auch über den Zaun des vorbildlich angelegten Schulgartens hinaus tragen konnten. Schulleiter Marcus Thom freute sich mit allen anwesenden Schülern und Gästen, dass die jahrelangen Bemühungen der Schule und des Caterers um gute Kooperation jetzt (buchstäblich) solche Früchte getragen haben. MainKinzigGas-Geschäftsführer Rudolf E. Benthele: „MainKinzigGas pflegt Kontakte zu den Schulen schon seit Jahrzehnten und in unterschiedlichster Weise. Immer wieder bieten sich neue Anlässe zur Kooperation wie auch jetzt.  Über diese überaus sinnvolle Aktion hier freuen wir uns ganz besonders.“

Die Auftaktfeier bestand selbstverständlich nicht nur aus der Vertragsunterzeichnung: Eine Schülergruppe aus der ehemaligen Ganztagsklasse 7a von Lehrerin Christin Wohlmann demonstrierte gleich, was sie mithilfe von scharfen Messerchen, Holzbrettern, Holzstäbchen und Eisbechern aus einem großen Korb voll Obst zaubern können: Vor den Augen der Gäste entstanden neben appetitlich ausschauenden Fruchtbechern auch Obstspieße, Fantasietiere, UFOs, Obstboote und vieles mehr. In der zweiten Runde konnte Matthias Zach persönlich zeigen, dass er auch in der Küche weiß, was zu tun ist, indem er mit Schulleiter Marcus Thom ebenfalls einige Obst-Kunstwerke herstellte.
Zum Eröffnungstag kam der Gas-Versorger nicht nur mit einem Korb voll Obst, sondern auch mit praktischen Schürzen, Handtüchern und einem gusseisernen Maschinchen, das Äpfel gleichzeitig schälen, entkernen und in Ringe zerlegen kann.

Das wichtigste „Lernziel“ bei dem Obstprojekt ist: Gesunde Ernährung hat nichts mit Verzicht auf Genuss und Spaß zu tun, sondern ist lecker, sieht gut aus und kann auch cool sowie witzig sein. Und wenn der Vitaminschub in der Mittagspause dabei hilft, wieder genug Energie für die Nachmittags-AG oder den Nachmittagsunterricht zu haben, ist das Obstprojekt ein voller Erfolg.

Herzlichen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben!
Marcus Thom

Bilder zur Auftaktveranstaltung "Obstprojekt 2016"

dummyObst-IMG 3966Obst-IMG 3979Obst-IMG 3989Obst-IMG 4018Obst-IMG 4063Obst-IMG 4071Obst-IMG 4087Obst-IMG 4090Obst-IMG 4107Obst-IMG 4137Obst-IMG 4156Obst-IMG 4161Obstprojekt01Obstprojekt02